Gemeinsames Symposium der Deutschen Gesellschaft für Verkehrsmedizin (DGVM) und der Deutschen Gesellschaft für Verkehrspsychologie (DGVP)

Unter dem Motto „Verkehrssicherheit auf Straße, Schiene, Wasser und in der Luft“ findet vom 30.September bis 1. Oktober 2016 im Audimax der Universität Rostock das gemeinsame Symposium statt.

Rostock ist Austragungsort des diesjährigen 12. Gemeinsamen Symposiums der Deutschen Gesellschaft für Verkehrsmedizin e. V. (DGVM) und der Deutschen Gesellschaft für Verkehrspsychologie e. V. (DGVP)

Die Veranstalter möchten Sie sehr herzlich zum 12. Gemeinsamen Symposium der Deutschen Gesellschaft für Verkehrsmedizin e. V. (DGVM) und der Deutschen Gesellschaft für Verkehrspsychologie e. V. (DGVP) einladen. Bei dieser interdisziplinären Tagung am 30. September und 1. Oktober in Rostock erwartet Sie ein interessantes Programm mit dem Themenschwerpunkt  „Verkehrssicherheit auf Straße, Schiene, Wasser und in der Luft“.
Der Austausch unserer unterschiedlichen wissenschaftlichen Fachgebiete ist grundlegender Bestandteil für erfolgreiche Verkehrssicherheitsarbeit, die Vermeidung von Unfällen unser gemeinsames erklärtes Ziel.

Fahrunsicherheit und Prävention von Unfällen stehen seit Längerem in der Diskussion und werden in aktuellen Studien untersucht. Was trägt zu Verkehrsunfällen bei, was ist vermeidbar? Wie entsteht ein Trauma und was sind die Konsequenzen? Die Unfall-Rekonstruktion, das Entstehen von unklaren Unfällen sowie Suizide im Straßenverkehr sind Gegenstand weiterer Untersuchungen. Wichtige Beiträge werden außerdem zu psychologischen Themen, zu den Themenkomplexen Alkohol und Drogen und Automatisiertes Fahren sowie zu Fragestellungen erwartet, die „nicht-Straßenverkehr-spezifisch“ sind: Wie sicher sind Schiffs- und Bahnverkehr? Auch aktuelle Probleme bei der Flugsicherheit sollen diskutiert werden.

Prof. Dr. med. Andreas Büttner, Tagungspräsident

Prof. Dr. med. Volker Dittmann, Präsident der DGVM

Prof. Dr. phil. Wolfgang Fastenmeier, Präsident der DGVP

Weitere Informationen: www.verkehr-symposium.de

8.08.2016